„Schießen kann jeder, treffen will gelernt sein!“

Viele Teilnehmer beim Ferienschießen am 05.09.2015 in Kaisersesch

Am Ferienschießen 2015 nahmen 27 Kinder und Jugendliche aus Kaisersesch und Umgebung teil, um die Würde des Ferienkönigs zu erlangen.

Es wurde auf Scheibe mit Luftgewehr und bei den Jüngeren (Bambinis) mit dem Lasergewehr geschossen und dabei wurden gute Ergebnisse erzielt.

Auch das Unterhaltungsprogramm kam nicht zu kurz. So gab es neben den Schießwettbewerben eine Torwand, Tischtennis und viele andere Dinge, bei denen sich unsere Gäste austoben konnten.

Den Titel Ferienkönig errang Julian Peters (127 Ringe), gefolgt von Emily Weber (95 Ringe) und Robin Wilhelmy (66 Ringe). Dabei hatte natürlich auch das Glück etwas mitzureden, da auch Glückskarten Einfluss auf das Ergebnis hatten. Bei den Bambinis belegte Cosima Heinrich (44 Ringe) den ersten Platz, gefolgt von Johanna Scheler (41 Ringe) und Lisa Hollmach (38 Ringe).

Als Verpflegung gab es Nudeln mit Bolognesesoße, Quarkbällchen, Muffins und Kuchen.

Im Anschluss an das Ferienschießen gab es für alle Interessierten noch einen Kinoabend, bei dem es sich die Kinder und Jugendlichen bei Popcorn noch einmal gut gehen lassen konnten.

Alle sind recht herzlich dazu eingeladen, sich in unserem Training (freitags von 18.00 – 20.00 Uhr) selbst zu erproben.

Kontakt : Martin Lutze, Tel. 0160/92685892

 

Ferienschießen

Die Ferien gehen zu Ende doch das große Highlight kommt zum Schluss. Am Samstag  05. September 2015 gibt es das Ferienschießen vom Schützenverein Kaisersesch. Dieses Jahr nicht mehr an einem Freitag sondern am Samstag. Damit haben wir mehr Helfer und Unterstützer zur Verfügung um alle Kinder und Jugendlichen umfassend zu Betreuen. Unsere speziell ausgebildeten Jungendleiter können an diesem Nachmittag Fragen rund um das Thema Schießsport beantworten und als Aufsichten der einzelnen Herausforderungen Hilfestellung leisten.

Mitmachen kann jeder ab 12 Jahren für die jüngeren Kinder gibt es nur die Herausforderung Lasergewehr.

Es wird wieder der Ferienkönig oder Königin gesucht. Es muss dann in verschiedenen Aufgaben bewiesen werden ein guter Schütze zu sein.

Als kleinen Ausblick auf unser Angebot wird es ein Wasserballonschießen, 5 Karte und Zufallskarte geben um den Wettstreit bis zum Schluss spannend zu halten.

Rundherum um das Schießen gibt es zahlreiche Aktivitäten die zum Ausprobieren zur Verfügung stehen wie, Tischkicker, Tischtennis, Dart, Torwand und viele andere Geschicklichkeitsspiele.

Nach dem Schießen und vor der Siegerehrung werden wir unsere Teilnehmer stärken und das Traditionsessen Nudeln Bolognesse zubereiten. Wie in den letzten Jahren wird es Quarkbällchen und zum Kinoabend auch Popcorn geben.

Am Samstag den 05.09.2015 geht es ab 14.00 Uhr an der Schützenhalle Kaisersesch los wir freuen uns auf dieses Event.

Bundesschützenfest des Bezirksverbandes Maria Laach

Ab 08. August 2015 muss sich unser neuer Schützenkönig Andreas Schmitt als König auf dem 89.Bundesschützenfest des Bezirksverbandes Maria Laach präsentieren.

Während am Samstag weitestgehend die Majestäten beim Schießen und beim Empfang der Königspaare gefordert sind kommen am Sonntag auch die übrigen Schützen beim Gruppenschießen auf ihre Kosten.

Am Sonntag ab 10h finden die Gruppenschießen in Reudelsterz statt, dazu können sie noch Schützen unserer Schützenbruderschaft Kaisersesch in die Schießliste in der Schützenhalle eintragen. Auch haben wir dieses Jahr ein großes Ziel sagt Andreas Scheler als 1. Brudermeister; „Wir möchten dieses Jahr einer der größten Vereine beim Festumzug sein“. Der Festumzug beginnt um 14.00 Uhr in Reudelsterz. „Damit können wir einen richtig großen Zusammenhalt demonstrieren“, so Andreas Scheler weiter.

Auf dem Bezirksbundesfest können sich die Schützen und Könige für das Bundesschützenfest qualifizieren, welches vom 18.-20. September in Büttgen (bei Neuss) stattfindet.

Die Trainingszeiten dafür sind Freitags ab 18.00h und Samstag von 14.00h bis 18.00h bei der Schützenhalle Kaisersesch

Zusätzlich wartet auch das nächste große Event im 110 jährigen Jubiläumsjahr auf die Schützenbruderschaft Kaisersesch. Das  Ferienschießen startet in diesem Jahr am Samstag den 05. September 2015. Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.

110 Jahre Schützenbruderschaft Kaisersesch

Am 11. Juli 2015 feiern wir im Rahmen unseren Schützenfestes unser 110-jähriges Jubiläum, zu dem wir alle Gastvereine, Ortsvereine, Bürger und weitere Gäste recht herzlich einladen.

Einlass in die Schützenhalle in Kaisersesch ist um 17.00 Uhr, Beginn der Schießwettbewerbe um 18.00 Uhr.
Zusätzlich zu den Geldadlern legen wir einen Jubiläumsadler (Wertadler) auf.

Wir freuen uns über Eure Teilnahme bei unseren Schießwettbewerben. Für Verpflegung und musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt.

Königsehre bleibt Familiensache

Was war das für ein aufregender Tag. Das Königsschießen der St. Hubertus Bruderschaft aus Kaisersesch bot Spannung pur. Nachdem im letztem Jahr ein langes Schießen auf dem Plan stand wurde es dieses Jahr bei bestem Wetter eine Amtsübergabe in  der Familie Schmitt.

Kurz vor 19 Uhr am Donnerstagabend, die Teile vom Königsvogel wurden schon abgeschossen. Es hing noch der Rumpf vom Königsvogel. Wer den Rumpf von der Halterung restlos abschießt wird neuer Schützenkönig für ein Jahr. Andreas Schmitt steht am Schießstand, er zielt lange und schießt. Er trifft den Rumpf oberhalb der Halterung und der Holzblock spaltet sich. Die eine Hälfte fällt sofort zu Boden, die andere macht noch eine halbe Umdrehung und fällt dann auch zu Boden. Damit war es dann klar Andreas Schmitt ist neuer Schützenkönig vom Schützenverein Kaisersesch und übernimmt damit von seinem Vater Hans-Peter Schmitt die Königsehre.

Die weiteren Teile vom Großkalibervogel schossen Hans-Peter Schmitt (die Krone); Andreas Nitsch (den Apfel); Ulrich Oehmann (das Zepter); Lothar Blütner (den Kopf); Christian Scheid (linker Flügel); Willi-Gerd Thiel (rechter Flügel); Stadtbürgermeister Gerd Weber (den Schweif).

Bambiniprinz wurde Falco Sager, Schülerprinz wurde Patrick Tullius, Jungschützenprinz wurde Moritz Esper, Damenkönigin Ilka Stumpf und Bürgerkönigin Brunhilde Schmitt.

Bezirksbundesfest in Hambuch

Bundesschützenfest des Bezirksverbandes
Maria Laach am 09.08. – 11.08.2014

Unsere Nachbarbruderschaft St. Sebastianus Hambuch richtet in diesem Jahr, anlässlich ihres 120-jährigen Bestehens das diesjährige Bundesschützenfest des Bezirksverbandes Maria Laach aus.

Der Beginn ist am Samstag mit Fahnenübergabe, Messe und Einzug der Majestäten. Am Sonntagmorgen werden die Gruppenschießen durchgeführt. Mittags findet der große Festzug statt.

Ich bitte alle Vereinsmitglieder unserer Bruderschaft sich am Gelingen dieses Festes derart zu beteiligen, dass wir unsere Bruderschaft mit einer großen Mannschaft darstellen und vertreten, sowie unsere beiden Vogel- und Scheibenkönige unterstützen.

Bitte meldet euch entweder bei eurem 1. Vorsitzenden oder tragt euch in der Halle in die Teilnehmerliste für die entsprechenden Tage ein.

Königsschießen am 19.06.2014

An Fronleichnam findet traditionell unser Königsschießen statt.

Beginn ist um 14.00 Uhr.

Geschossen werden

  • Schützenkönig auf Großkalibervogel: Startberechtigt ist jeder Schütze / jede Dame ab einem Alter von 18 Jahren
  • Damenkönigin auf Scheibe: Startberechtigt ist jede Dame ab dem 18. Lebensjahr
  • Jungschützenprinz auf KK-Vogel: Startberechtigt sind die Jahrgänge 1991 – 1998
  • Schülerprinz auf Luftgewehrvogel: Startberechtigt sind die Jahrgänge 1999 – 2003
  • Bambiniprinz auf Lasergewehr: Startberechtigt sind die Jahrgänge 2003 und jünger, bei den Bambinis auch Nichtmitglieder

Ein Doppelstart in zwei Kategorien ist nicht möglich. Anschuss auf den Schützenvogel hat traditionell unser Präses, gefolgt von unserem scheidenden König. Bei den Jung- und Schülerschützen hat der letztjährige Prinz den ersten Schuss. Die restliche Reihenfolge ergibt sich gemäß Auslosung am 14.06.2014.

Auch schießen wir einen Vogel für alle anwesenden Damen (auch Nichtmitglieder) aus. Hierauf gibt es Sachpreise zu gewinnen.

Über eine große Beteiligung würden wir uns freuen.

Teilnahme am Diözesanjungschützentag in Trier

Am 18.05.2014 werden wir mit unserer Jugend am Diözesanjungschützentag in Trier Teilnehmen. Da unser Schülerschütze Eric Fiedler sich beim Bezirksjungschützentag in Dünfus mit einem 2. Platz beim Schülerprinzenschießen für das diesjährige Diözesanschülerprinzenschießen qualifiziert hat, wollen wir ihn hier tatkräftig mit Fahne und versammelter Mannschaft unterstützen.

Wer Interesse hat uns zu begleiten, kann am 18.05. mit dem Bus des Diözesanverbandes mit nach Trier fahren. Er wird um 08:15 Uhr in Kaisersesch vom Balduinplatz (GG/Qbar) abfahren. Der Fahrtpreis beträgt günstige 6 Euro.

Also wer Lust und Laune hat mit uns einen schönen Tag zu verbringen, bitte kurz bei Martin Lutze oder Dominik Martini melden.

2. Platz beim Bezirksschülerprinzenschießen

Wir gratulieren Eric Fiedler für den 2. Platz beim Bezirksschülerprinzenschießen in Dünfus am 06.04.2014. Somit ist er für das Diözesanschülerprinzenschießen in Trier am 18, Mai qualifiziert. Diesen Tag werden wir somit auch mit unserer Jugend besuchen.

Neue Internetpräsenz

Willkommen auf der neuen Internetpräsenz der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaisersesch.

Wir hoffen, dass euch unsere neue Internetseite gefällt! Wir werden hier Informationen bezüglich unseres Vereins, der Hallenöffnungen bzw. Hallenschließungen, sowie aktueller Termine veröffentlichen.

Auch Informationen über die Vermietung unserer Schützenhalle werden in kürze folgen.

Bei Fragen, Anregungen oder sonstiger Kritik einfach unser Kontaktformular (wird noch erstellt, link folgt) verwenden.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht euch euer
Schützenverein aus Kaisersesch